Kunst & Brot - Heide Röger - Alles für dein Kunstbusiness als erfolgreiche Künstlerin, die Geld mit ihrer Kunst verdient

Warum du als Künstlerin Ziele brauchst

Sich Ziele zu setzen ist für viele Künstlerinnen eine Herausforderung. Doch genau diese Ziele sind der Schlüssel zum Erfolg und für Wachstum im Kunstbusiness. In diesem Artikel beleuchte ich drei häufige Gründe, warum es vielen Künstlerinnen schwerfällt, Ziele zu setzen, und zeige dir, wie du diese Hürden überwinden kannst.

Wenn es dir schwer fällt, Ziele für dein Kunstbusiness festzulegen, kann es an diesen 3 Gründen liegen:

1. Keine SMARTe Ziele

Ein verbreitetes Problem bei Künstlerinnen ist das Setzen von vagen und unklaren Zielen. Die Lösung hierfür ist die Anwendung des SMART-Prinzips: Die Ziele in deinem Kunstbusiness sollten spezifisch, messbar, ausführbar, relevant und terminiert sein.

Warum SMARTe Ziele wichtig sind:

  • Erfolgserlebnisse und Wachstum: Konkrete, messbare Ziele bilden die Grundlage für Erfolgserlebnisse, denn sie geben dir als Künstlerin ein klares Bild von deinem Weg und ermöglichen es dir, deine Fortschritte zu erkennen.
  • Fokus und Priorisierung: Klare Ziele helfen dir, den Fokus bei deiner kreativen Arbeit zu behalten und deine Prioritäten als selbstständige Künstlerin richtig zu setzen. Du kannst dich so auf die Aufgaben konzentrieren, die wirklich wichtig sind.
  • Erkennen von Meilensteinen: Nur mit konkret formulierten Zielen kannst du erkennen, welche Meilensteine du mit deiner Kunst bereits erreicht hast und welche Erfolge du feiern kannst.
Kunst und Brot schenkt allen Künstlerinnen kostenlos den ultimativen Pinterest-Guide für Künstlerinnen. Gratis herunterladen und Pinterest erfolgreich als Marketingkanal für deine Kunst nutzen und deine Ziele erreichen

2. Angst vor Enttäuschung

Die Angst, gesetzte Ziele nicht zu erreichen, kann lähmend wirken und verhindern, dass du dir überhaupt Ziele für deine Arbeit als Künstlerin setzt. Doch (vermeintliches) Scheitern ist ein wichtiger Teil des Lernprozesses. Es bietet dir die Möglichkeit, zu wachsen und dich, dein Unternehmen und deine Kunst weiterzuentwickeln.

Wie du die Angst überwinden kannst:

  • Lernprozess statt Versagen: Sieh jedes Scheitern oder Verfehlen von gesetzten Zielen als Möglichkeit zum Lernen, denn jeder Rückschlag bietet dir die Chance, dich als Unternehmerin und als Künstlerin zu verbessern und weiterzuentwickeln.
  • Motivation durch Erfolge: Selbst kleine Erfolgserlebnisse geben dir einen Motivationsschub und den Antrieb für die Verfolgung deiner Ziele.
  • Stärkung des Selbstvertrauens: Durch das Erreichen von kleinen Zielen stärkst du dein Selbstvertrauen als Künstlerin und baust so Selbstsicherheit für größere Herausforderungen in deinem Kunstbusiness auf.

3. Vergleich mit anderen Künstler:innen

Der ständige Vergleich mit anderen Kreativen kann dich von deinem eigenen Weg abbringen, daher ist es wichtig, dass du dich auf dich selbst und deine eigene Kunst konzentrierst. So schätzt du deine Einzigartigkeit wert.

Warum der Fokus auf dich selbst wichtig ist:

  • Wertschätzung der Einzigartigkeit: Jede Künstlerin ist einzigartig. Anstatt dich mit anderen zu vergleichen, solltest du deine Einzigartigkeit wertschätzen und deinen eigenen Weg gehen.
  • Bewahrung der Authentizität: Durch die Konzentration auf dich selbst bewahrst du deine Authentizität und präsentierst deine Kunst und dein Business auf eine authentische Weise.
  • Klarheit und Selbstbewusstsein: Die Konzentration auf dich selbst gibt dir Klarheit über deine Ziele und stärkt dein Selbstbewusstsein als selbstständige Künstlerin. Du weißt, was du willst und wie du dorthin kommst.
Kunst und Brot schenkt dir 150 Contentideen kostenlos zum Herunterladen. Erreiche deine Ziele auf Instagram. Für alle Künstlerinnen auf Instagram. Gratis PDF

Ziele setzen ist unverzichtbar für den Erfolg als Künstlerin.

Sie geben dir Fokus in deinem Kunstbusiness. Ziele helfen bei der Priorisierung und ermöglichen es dir, deine Erfolge zu erkennen. Auch wenn es anfangs herausfordernd sein kann, Ziele zu setzen, ist es der erste Schritt auf dem Weg zu einem erfolgreichen und erfüllenden Unternehmen als Künstlerin. Nutze das SMART-Prinzip, überwinde deine Ängste und konzentriere dich auf deinen eigenen Weg. Du wirst sehen, es lohnt sich!

Artikel teilen

Artikel, die dir auch gefallen könnten …

Kunst & Brot - Heide Röger mit Smartphone - Alles für dein Kunstbusiness als erfolgreiche Künstlerin, die Geld mit ihrer Kunst verdient

5 Fragen, die deine Instagram-Bio als Künstlerin beantworten sollte: Mehr Follower für dein Kunst-Account

Eine ansprechende und gut strukturierte Instagram-Bio ist essenziell, um aus Profilbesucher:innen neue Follower:innen zu machen und deinen Kunst-Account wachsen zu lassen. Doch was gehört in eine perfekte Bio? Tatsächlich gibt es fünf wichtige Fragen, die deine Bio beantworten sollte, um deine Positionierung als Künstlerin zu stärken und mehr Menschen mit deiner Kunst zu erreichen.

Weiterlesen

Kundenrezensionen

Die auf dieser Website veröffentlichten Kundenrezensionen stellen Auszüge aus geprüften und echten Bewertungen dar. Ein Sponsoring oder eine Beeinflussung der veröffentlichten Kundenrezensionen findet nicht statt.

Sie wurden mir von den Kundinnen selbst für diesen Zweck zur Verfügung gestellt. Ich behalte mir vor, Rezensionen in ihrem Umfang aus optischen Gründen zu kürzen.